Menu

Welche Deckenbeleuchtung unterstreicht den Charme des Innenraums?

8 grudnia 2019 - Unkategorisiert
Welche Deckenbeleuchtung unterstreicht den Charme des Innenraums?

Kann die Decke den Raum schmücken? Und dazu modisch? Ja Denn die Decke ist kürzlich in den Vordergrund getreten. Moderne Innenarchitektur behandelt es als die fünfte Wand. Und das bedeutet, dass es genauso sorgfältig gestaltet werden muss wie die anderen vier Oberflächen. Was sind die modischsten Deckendekorationen?

Das Haus stand auf dem Kopf, d. H. Die Decke wie ein Fußboden

Die gewöhnliche Deckenbeleuchtung wurde plötzlich passé, weil die Decke selbst zu einem zusätzlichen Raum für manchmal sogar verrückte Ideen und Arrangements geworden ist. Diese Oberfläche wird nie wieder langweilig oder weiß. Zum einen, weil die Designer auf starke Farbakzente setzen. Dekorationen wie geometrische Körper sind in Mode. Es erscheinen moderne, phantasievoll montierte abgehängte Decken. Tapeten und interessante und einzigartige Grafiken erscheinen an der Decke. Das Anbringen vieler Lampen ist keine Übertreibung mehr. Es gibt auch spezielle Leitmotive, die bei der Entwicklung des Deckenraums berücksichtigt werden sollten. Es ist Raum, Palastpracht, Afro an der Decke und ein Haus auf dem Kopf. Letzteres zeichnet sich durch solche Details aus wie: Streifen, Gitter, Blumen. Möglicherweise wird auch ein Bodenmosaik angezeigt. Panels werden auch kein Fehler sein.

Zu den Dekorationen an einer modischen Decke gehört auch die Inneneinrichtung

Zuallererst sind Deckenbalken ein Element der Vergangenheit, aber da alles in einer neuen Umgebung erscheint. Sie müssen in der gleichen Farbe wie die Decke selbst gestrichen und gut beleuchtet sein, z. B. mit LED-Streifen.

Zweitens ist ein klarer Farbakzent die Decke in Farben von Pink über Blau bis Grün. Die Farben sollten sehr fett sein. Es ist jedoch zu beachten, dass die Decke nicht die Farbe der Wände haben kann. Dunkle Farben der Decke passen zu großen Innenräumen, kleinere können überwältigen und sogar optisch reduzieren. Für kleine Räume verwenden wir Pastell- und helle Farben.

Drittens erscheinen Tapeten und Grafiken an der Decke. Sie können problemlos klassische Streifen und Gitter und sogar geometrische Volumenkörper oder 3D-Tapeten auftragen. Ein interessanter grafischer Effekt ist die spiralförmige Decke.

Viertens – eine abgehängte Decke, in diesem Fall die sogenannte Spanndecke. Es besteht aus heißer Stretch-PVC-Folie. Eine solche Decke bietet interessante Effekte, zumal sie verschiedene Formen annehmen kann. Zusätzlich kann die Folie grafische Elemente oder Fotos enthalten. Kommt in matt und glänzend vor.

Fünftens – eine klassische abgehängte Decke. In diesem Fall werden Putzdecken als Kunstwerke bezeichnet. Sie haben unterschiedliche, manchmal bizarre Formen und ungewöhnliche Farben. Es gibt Konstruktionen aus vielen Schichten mit interessanter Beleuchtung. Auf ihnen entsteht ein sehr trendiger Effekt des Kosmos, eine Cochlea oder sogar geometrische Körper, die im Raum schweben. Und die Beleuchtung ist in diesem Fall ein LED-Streifen (mehrfarbig).

Sechstens beinhaltet die moderne Innenarchitektur die Schaffung von Originaldeckengemälden. Es ist ein Element des kosmischen Stils, der geometrischen Körper, des Afro-Stils. An der Decke erscheinen Blumen, Bambusgewölbe oder Palmblätter.

Siebtens – Beleuchtung, d. H. Lampen, die trendy sind, müssen ausgefallen sein. Und sie können nicht von der Innenausstattung abheben und ihre Ergänzung sein.

Achte – es sind Stuck und originale Deckenleisten bekannt. Die Leisten geben die Grenzen der Decke an. Sie können mit LED-Streifen beleuchtet werden. Es ist gut, sie auszuwählen und die Rosette an einer zentralen Stelle anzubringen. Eine Lampe aus palastartigen Kristallen ist dann perfekt. Stuck sollte jedoch eine Ergänzung zu den Gemälden werden. Es fügt sich in kräftigen, entschlossenen Farben perfekt in die Decke ein.

Welche Deckenfarbe liegt im Trend?

Bei der Wahl der Farbe der Wände sollten die Vorschläge des globalen Riesen in Farbe, d. H. Pantone, berücksichtigt werden. Diese Top-Farbdesigns stehen seit Jahren für trendige, farbenfrohe Inneneinrichtung . Die kommenden Saisons sind das Königreich des kosmischen Trends mit solchen Farben wie: Purpur von sehr dunkel bis hell, alle Schattierungen von Blau, Silber, Asche und gebrochenem Weiß erscheinen ebenfalls. Im Afro-Stil dagegen sind alle Farben der Erde zu finden, d. H. Braun, Beige, Messing, Altgold und Naturgrün. Interessant sind auch kräftige, lebendige Farben wie alle Blautöne, Orangetöne unterschiedlicher Intensität sowie Grün, dann Rosen – kräftige und dunkle Farben sowie klassisches Grau bis kräftiges, tiefes Schwarz.

Obwohl die Decke jetzt fünf Minuten hat, sollten die Dekorationen mit größter Sorgfalt ausgewählt werden. Es ist einfach, anstatt den Raum positiv zu verändern, ihn nur zu überwältigen und sogar lächerlich zu machen. Der Palaststil passt zu großen, mit Flair geschmückten Räumen in Herrenhäusern und großen klassischen Häusern. In kleinen Wohnungen und Zimmern sieht es sogar komisch aus. Ebenso der Kolonialstil – Afro. Starke Farben überwältigen den kleinen Raum und reduzieren ihn optisch. Sie werden viel Energie geben. Der Raum passt zum Schlafzimmer, das Wohnzimmer wird kosmisch aussehen, aber lustig … Es lohnt sich jedoch, ein wenig Zeit und Energie zu investieren, um eine ungewöhnliche Decke zu haben, die zu seiner originellen und modischen Dekoration wird.